.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  Zurück zum IntroZurück zum Intro  SuchenSuchen  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  KalenderKalender  GalerieGalerie  VideosVideos  Everest PokerEverest Poker  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Story Maker

Nach unten 
AutorNachricht
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Story Maker   So Mai 04, 2008 11:43 pm




Es war ein kalter November morgen, als Inspektor Simon Blake auf dem Weg nach Blackwood war. Links und rechts um ihn herum stiegen dichte Nebelschwaden auf, doch der Inspektor dachte nur über seinen neuen Fall nach. Im Telegramm hieß es nur, dass es sich bei dem Mordopfer um Amber Brooks handelte, eine Tochter aus einflussreichem Hause, dessen guter Ruf auch außerhalb von Blackwood bekannt war. Ihr Vater, Iven Brooks, hatte durch Immobiliengeschäfte ein Vermögen verdient, doch nie vergessen woher er kam, darum war er nun stets für wohltätige Zwecke unterwegs.Auch jetzt war er nicht in der Stadt, doch wie der hiesige Polizeichef meinte, war Ivan Brooks bereits informiert und auf dem Weg nach Blackwood.

Die Spurensicherung war am Tatort bereits fertig, so begab sich der Inspektor zunächst zum örtlichen Polizeibüro, um nähere Datails zum Mord in Erfahrung zu bringen. Der Polizeichef bat Blake Platz zu nehmen und redete nicht lange um den heißen Brei herum. "Das Mädchen ist erstochen aufgefunden worden" begann der Polizeichef. "Ich habe so etwas in meiner gesamten Dienstzeit noch nicht gesehen...es war so...so bestialisch." Blake hob seine Augenbraue, er hatte schon viel gesehen, in seiner langen Dienstzeit, es gab nur wenig, was ihn beeindrucken konnte. Der Chef berichtete ihm davon, dass der Mörder ihre Augen entfernt hatte und dass man sie mit einer sehr langen Schnittwunde auffand, bei der noch nicht geklärt war, welcher Waffe sie zugefügt wurde. Nun war der Polizeichefchef ganz blass geworden: "Das schlimmste aber ist, dass bei der ersten Leichenbeschauung nicht ausgeschlossen werden konnte, das ihr bereits vor ihren Tod die Augen entfernt wurden." Blake bekam ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, ließ sich aber nichts anmerken und sagte: “Ich würde den Tatort gerne selbst in Augenschein nehmen." Der Polizeichef nickte eifrig, immer noch verdächtig blass um die Nase: "Der Gerichtsmediziner sagt, wir könnten frühstens morgen mit einen genauen Bericht rechnen" Der Inspektor hatte für heute auch genug gehört, er wollte nur noch zu seiner Unterkunft, ein Bad nehmen und schlafen.

Blake hatte sich ein kleines Hotelzimmer gemietet, er wusste nicht für wie lange er es benötigen würde. Aber der Fall war, obwohl er bisher nur sehr wenig in Erfahrung bringen konnte, äußerst mysteriös. Trotz Müdigkeit machte er sich daran Notizen zu schreiben, wie er weiter verfahren sollte: Gerichtsmediziner aufsuchen, Zeugenbefragung (wer hat die Leiche gefunden?), Tatortbesichtigung, soziale Umfeld des Opfers unter die Lupe nehmen...

Dr.Higgins erwartete den Inspektor bereits am nächsten Morgen in der Gerichtsmedizin und nachdem sich beide miteinander bekannt gemacht hatten, gingen sie in sein Büro um die Todesursache von Amber Brooks zu besprechen. Und der Doc verlor keine Zeit und bestätigte die Informationen die Blake schon erhalten hatte."Miss Brooks war noch am Leben, als man ihr die Augäpfel entfernte, genau so war sie bei Bewusstsein, als man ihr den Schnitt zufügte und ich fand Anzeichen eines Betäubungs- & eines Blutgerinnungsmittels, was nur einen Schluss zulässt - der Täter wollte, daß sie alles genau mitkriegt. Die Todesursache war letztendlich dann doch der hohe Blutverlust" "Wir können also davon ausgehen, dass der Täter medizinische Kenntnisse hat?" fragte Blake. "Vermutlich." bestätigte der Gerichtsmediziner. "Die Entfernung der Augen, war äußerst fachgerecht, was auf einen Mediziner oder Veterinär schließen lässt." Der Inspektor atmete hörbar ein: "Möglicherweise ein brutaler Ritualmord!" dachte er laut nach.
Er wandte sich Higgins wieder zu:"Wissen sie welche Tatwaffe in Frage kommen würde?" Der Doc setzte kurz seine Brille ab und zuckte mit den Schultern, "Es ist eine Stichwaffe mit langer Schneide und sie ist verdammt scharf. Der Einstich im oberen Brustkorb sieht fast sternförmig aus.Ich selber habe solch ein Waffe noch nie gesehen." "Wir müssen aber schnellst möglichst herausbekommen was für eine Waffe das ist" drängte Blake. Dr. Higgins nickte: "Ich habe mich bereits mit Kollegen in Verbindung gesetzt, ob nicht einer von ihnen, mit solchen Wundmalen Erfahrung oder von einen ähnlich Fall gehört hat" "Hoffentlich wissen wir bald mehr - haben sie sonst noch was an der Leiche feststellen können?" fragt Blake. Der Doc zog die Augenbraue hoch, "Nein, doch ich werde sie auf den Laufenden halten." Als Blake hinaus auf die Straße trat, hielt er kurz inne und versuchte die Informationen zu verarbeiten. Es waren einfach zu wenig Anhaltspunkte für diesen Moment. Er sollte anfangen die Zeugen zu befragen und schaute in seinem Notizbuch nach, wer das Opfer am Tattag fand. Der Name der Frau, die die Tode fand, war Francis Brown. Der Inspektor hatte den Polizeichef beauftragt die Frau für diesen Tag noch einmal zu einer Aussage auf den Revier vorzuladen.

"Was soll ich denn nun schon wieder hier?" fragte eine aufgebrachte Francis Brown. "Ich hab meine Aussage längst gemacht"
"Sicher Misses Brown, doch der Inspektor ist extra angereist um diesen Fall aufzuklären." Der Polizeichef setzte sich und überließ nun Blake das Vergnügen. Der hatte die Akte in der Hand und las nochmal den Bericht. "Misses Brown, sie sind die Haushälterin im Hause Brookes und haben, am morgen des 14.Aprils, Amber im Wintergarten tot aufgefunden, ist das soweit richtig?
"Jaja, wie es in ihrer Akte doch schon steht" sagte sie gereizt, um dann, im nächsten Augenblick in Tränen auszubrechen. "Diesen Anblick werde ich... es war so grauenhaft! Ich kenne Amper schon seit ihrer Geburt...sie war ein so fröhliches Mädchen...trotz des frühen Todes der Mutter...Mr. Brooks...er tut mir so leid...wer bringt denn auf so bestialische Weise einen Menschen um?" schluchzte die Haushälterin und schlug die Hände vors Gesicht.


Zuletzt von PoisonMuffin am Di Mai 06, 2008 8:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Di Mai 06, 2008 1:22 am

"Was soll ich denn nun schon wieder hier?" fragte eine aufgebrachte Francis Brown. "Ich hab meine Aussage längst gemacht"
"Sicher Misses Brown, doch der Inspektor ist extra angereist um diesen Fall aufzuklären." Der Polizeichef setzte sich und überließ nun Blake das Vergnügen. Der hatte die Akte in der Hand und las nochmal den Bericht. "Misses Brown, sie sind die Haushälterin im Hause Brookes und haben, am morgen des 14.Aprils, Amber im Wintergarten tot aufgefunden, ist das soweit richtig?
"Jaja, wie es in ihrer Akte doch schon steht" sagte sie gereizt, um dann, im nächsten Augenblick in Tränen auszubrechen. "Diesen Anblick werde ich... es war so grauenhaft! Ich kenne Amper schon seit ihrer Geburt...sie war ein so fröhliches Mädchen...trotz des frühen Todes der Mutter...Mr. Brooks...er tut mir so leid...wer bringt denn auf so bestialische Weise einen Menschen um?" schluchzte die Haushälterin und schlug die Hände vors Gesicht.


"Haben sie eine Ahnung wie der Täter ins Haus kommen konnte?" Die ältere Dame dachte einen Augenblick darüber nach, "Ich weiß nicht genau...die Tür zum Wintergarten stand an dem Tag offen, was ungewöhnlich ist. Der Herr legt sehr viel Wert darauf, dass wir abends alle Fenster und Türen kontrollieren, ob sie auch zu sind und das taten wir auch. Aber an dem morgen, als ich die kleine Amber fand...nein, ich bin mir sicher, dass ich die Tür verriegelt hatte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Di Mai 06, 2008 8:46 am

"Was soll ich denn nun schon wieder hier?" fragte eine aufgebrachte Francis Brown. "Ich hab meine Aussage längst gemacht"
"Sicher Misses Brown, doch der Inspektor ist extra angereist um diesen Fall aufzuklären." Der Polizeichef setzte sich und überließ nun Blake das Vergnügen. Der hatte die Akte in der Hand und las nochmal den Bericht. "Misses Brown, sie sind die Haushälterin im Hause Brookes und haben, am morgen des 14.Aprils, Amber im Wintergarten tot aufgefunden, ist das soweit richtig?
"Jaja, wie es in ihrer Akte doch schon steht" sagte sie gereizt, um dann, im nächsten Augenblick in Tränen auszubrechen. "Diesen Anblick werde ich... es war so grauenhaft! Ich kenne Amper schon seit ihrer Geburt...sie war ein so fröhliches Mädchen...trotz des frühen Todes der Mutter...Mr. Brooks...er tut mir so leid...wer bringt denn auf so bestialische Weise einen Menschen um?" schluchzte die Haushälterin und schlug die Hände vors Gesicht.

"Haben sie eine Ahnung wie der Täter ins Haus kommen konnte?" Die ältere Dame dachte einen Augenblick darüber nach, "Ich weiß nicht genau...die Tür zum Wintergarten stand an dem Tag offen, was ungewöhnlich ist. Der Herr legt sehr viel Wert darauf, dass wir abends alle Fenster und Türen kontrollieren, ob sie auch zu sind und das taten wir auch. Aber an dem morgen, als ich die kleine Amber fand...nein, ich bin mir sicher, dass ich die Tür verriegelt hatte."


Erneut schluchzte Misses Brown auf und auch der Inspektor hatte ein einsehen:"Wir können auch eine kurze Pause machen, wenn sie wünschen!" "Nein, Nein, ich will das so schnell wie möglich hinter mich bringen." Der Polizeichef stellte ein Glas Wasser für Misses Brown auf den Tisch, sie blickte dankbar auf und nahm mit zittrigen Händen ein Schluck. Blake fuhr unterdessen fort:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Di Mai 06, 2008 8:31 pm

"Haben sie eine Ahnung wie der Täter ins Haus kommen konnte?" Die ältere Dame dachte einen Augenblick darüber nach, "Ich weiß nicht genau...die Tür zum Wintergarten stand an dem Tag offen, was ungewöhnlich ist. Der Herr legt sehr viel Wert darauf, dass wir abends alle Fenster und Türen kontrollieren, ob sie auch zu sind und das taten wir auch. Aber an dem morgen, als ich die kleine Amber fand...nein, ich bin mir sicher, dass ich die Tür verriegelt hatte."

Erneut schluchzte Misses Brown auf und auch der Inspektor hatte ein einsehen:"Wir können auch eine kurze Pause machen, wenn sie wünschen!" "Nein, Nein, ich will das so schnell wie möglich hinter mich bringen." Der Polizeichef stellte ein Glas Wasser für Misses Brown auf den Tisch, sie blickte dankbar auf und nahm mit zittrigen Händen ein Schluck. Blake fuhr unterdessen fort:


"Die Spurensicherung fand keine Anzeichen eines Einbruchs. Wer hatte, außer dem Personal und der Familie, noch Zugang zum Anwesen?" Sie schaute etwas merkwürdig den Inspektor an, "Niemand weiteres...", doch plötzlich fiel der alten Lady noch etwas ein," aber warten sie mal...Amber bat Nigel, den Hausmeister, um einen Schlüssel. Ach sie war so vergesslich und hatte ihren Schlüssel wahrscheinlich verbummelt...Nigel, eine Seele von einem Mann, musste ihr versprechen Mister Brooks nichts zu verraten."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Mi Mai 07, 2008 6:53 pm

"Haben sie eine Ahnung wie der Täter ins Haus kommen konnte?" Die ältere Dame dachte einen Augenblick darüber nach, "Ich weiß nicht genau...die Tür zum Wintergarten stand an dem Tag offen, was ungewöhnlich ist. Der Herr legt sehr viel Wert darauf, dass wir abends alle Fenster und Türen kontrollieren, ob sie auch zu sind und das taten wir auch. Aber an dem morgen, als ich die kleine Amber fand...nein, ich bin mir sicher, dass ich die Tür verriegelt hatte."

Erneut schluchzte Misses Brown auf und auch der Inspektor hatte ein einsehen:"Wir können auch eine kurze Pause machen, wenn sie wünschen!" "Nein, Nein, ich will das so schnell wie möglich hinter mich bringen." Der Polizeichef stellte ein Glas Wasser für Misses Brown auf den Tisch, sie blickte dankbar auf und nahm mit zittrigen Händen ein Schluck. Blake fuhr unterdessen fort:

"Die Spurensicherung fand keine Anzeichen eines Einbruchs. Wer hatte, außer dem Personal und der Familie, noch Zugang zum Anwesen?" Sie schaute etwas merkwürdig den Inspektor an, "Niemand weiteres...", doch plötzlich fiel der alten Lady noch etwas ein," aber warten sie mal...Amber bat Nigel, den Hausmeister, um einen Schlüssel. Ach sie war so vergesslich und hatte ihren Schlüssel wahrscheinlich verbummelt...Nigel, eine Seele von einem Mann, musste ihr versprechen Mister Brooks nichts zu verraten."

Der Inspektor dachte einen Augenblick nach. "Es bestehen also zwei Möglichkeiten: Amber hat tatsächlich den Schlüssel verloren oder sie hat den Schlüssel jemanden überlassen, damit derjenige ins Haus kommt. Warum sollte ihr Vater das eigentlich nicht wissen? Hatte Amber eigentlich einen Freund?" Entgeistert sah Misses Brown den Inspektor an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   So Mai 11, 2008 11:30 pm

Der Inspektor dachte einen Augenblick nach. "Es bestehen also zwei Möglichkeiten: Amber hat tatsächlich den Schlüssel verloren oder sie hat den Schlüssel jemanden überlassen, damit derjenige ins Haus kommt. Warum sollte ihr Vater das eigentlich nicht wissen? Hatte Amber eigentlich einen Freund?" Entgeistert sah Misses Brown den Inspektor an.

Sie zögerte einen Moment lang, "Amber hat nichts von einem Freund erzählt, doch ich denke, dass es da jemanden gab." "Wer war dieser jemand?", wollte er wissen, aber sie zuckte nur mit den Schultern."Nun Inspektor, auch wenn ich fast wie eine Mutter für Amber war...sie hatte es mir nicht gesagt. Sie war in letzter Zeit...nun ja...sie war verliebt, eine Frau spührt das."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Mo Mai 12, 2008 2:07 pm

Sie zögerte einen Moment lang, "Amber hat nichts von einem Freund erzählt, doch ich denke, dass es da jemanden gab." "Wer war dieser jemand?", wollte er wissen, aber sie zuckte nur mit den Schultern."Nun Inspektor, auch wenn ich fast wie eine Mutter für Amber war...sie hatte es mir nicht gesagt. Sie war in letzter Zeit...nun ja...sie war verliebt, eine Frau spührt das."


"Nun ja, gibt es vielleicht in Ampers Freundeskreis Personen, die darüber mehr wissen? Eine besste Freundin oder Freund?" wollte der Inspektor wissen.
"Ähm... Sarah...Sarah Richards. Amber und sie sind sehr gut befreundet gewesen, sie kennen sich schon seit den Sandkasten" meinte Misses Brown.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Mo Mai 12, 2008 7:39 pm

"Nun ja, gibt es vielleicht in Ampers Freundeskreis Personen, die darüber mehr wissen? Eine beste Freundin oder Freund?" wollte der Inspektor wissen.
"Ähm... Sarah...Sarah Richards. Amber und sie sind sehr gut befreundet gewesen, sie kennen sich schon seit den Sandkasten" meinte Misses Brown.


Blake kritzelte den Namen in sein Notizbuch. "Gut Misses Brown, dass wäre dann alles." "Inspektor?...ich will mich ja nicht einmischen, doch diese Sarah ist alles andere als umgänglich. Sie übt auf jeden einen schlechten Einfluss aus...ein Wunder, dass Amber so ein braves Mädchen blieb."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Di Mai 13, 2008 7:07 pm

Blake kritzelte den Namen in sein Notizbuch. "Gut Misses Brown, dass wäre dann alles." "Inspektor?...ich will mich ja nicht einmischen, doch diese Sarah ist alles andere als umgänglich. Sie übt auf jeden einen schlechten Einfluss aus...ein Wunder, dass Amber so ein braves Mädchen blieb."

Misses Brown druckst ein wenig rum. "Wissen Sie, Mr. Brooks war gegen diese Freundschaft, ist aber sehr oft unterwegs und Amber wollte sich da auch nichts verbieten lassen. Als Kind war Sarah eigentlich ganz...normal. Aber als die beiden Teenager wurden, veränderte sich Sarah." "Inwiefern?" wollte der Inspektor wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Sa Mai 17, 2008 1:57 pm

Misses Brown druckst ein wenig rum. "Wissen Sie, Mr. Brooks war gegen diese Freundschaft, ist aber sehr oft unterwegs und Amber wollte sich da auch nichts verbieten lassen. Als Kind war Sarah eigentlich ganz...normal. Aber als die beiden Teenager wurden, veränderte sich Sarah." "Inwiefern?" wollte der Inspektor wissen.
"Sie ist nicht gerade das, was man als zukünftige Dame der Gesellschaft bezeichnen möchte, mehr möchte ich nicht dazu sagen."
Es muss schwer sein als junger Freigeist in einer Kleinstadt aufzuwachsen, dachte der Inspektor bei sich und brach an dieser Stelle die Zeugenbefragung auch ab.

Der Inspektor hatte Sarahs Adresse erhalten und machte sich auf dem Weg zum Haus der Richards, dass nur eine Straße weiter von dem Hause der Brooks lag. Die Haushälterin schickte Blake gleich zum Gästehaus hinter dem Anwesen, wo Sarah wohnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   So Mai 18, 2008 11:15 am

"Sie ist nicht gerade das, was man als zukünftige Dame der Gesellschaft bezeichnen möchte, mehr möchte ich nicht dazu sagen."
Es muss schwer sein als junger Freigeist in einer Kleinstadt aufzuwachsen, dachte der Inspektor bei sich und brach an dieser Stelle die Zeugenbefragung auch ab.

Der Inspektor hatte Sarahs Adresse erhalten und machte sich auf dem Weg zum Haus der Richards, dass nur eine Straße weiter von dem Hause der Brooks lag. Die Haushälterin schickte Blake gleich zum Gästehaus hinter dem Anwesen, wo Sarah wohnte.


Der Inspektor musste ein großes Anwesen überqueren, um zum Gästehaus zu gelangen- im Vergleich zur Villa war dies ein Gartenhäuschen.
Er klopfte kurz und sagt: "Miss Sarah Richarts, hier ist Inspektor Simeon Blake, ich möchte ihnen ein paar Fragen bezüglich des Todes von Amber Brook stellen!" Kaum ausgesprochen wurde die Tür aufgerissen. Verdutzt mussterte der Inspektor die junge Frau, die Sarah Richerts sein musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PoisonMuffin
.:Admin:.
.:Admin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Alter : 34
Laune : miauh...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Fr Mai 23, 2008 9:23 pm

Der Inspektor musste ein großes Anwesen überqueren, um zum Gästehaus zu gelangen- im Vergleich zur Villa war dies ein Gartenhäuschen.
Er klopfte kurz und sagt: "Miss Sarah Richarts, hier ist Inspektor Simeon Blake, ich möchte ihnen ein paar Fragen bezüglich des Todes von Amber Brook stellen!" Kaum ausgesprochen wurde die Tür aufgerissen. Verdutzt mussterte der Inspektor die junge Frau, die Sarah Richerts sein musste.


Sie hatte in etwa die selbe zarte Statur, wie Amber sie gehabt hatte, doch an sonten unterschieden sie sich optisch total. Sarah hatte dunkelbraunes Haar, dass locker zu einem Knoten zusammen gebunden war und ihre Haut war leicht gebräunt, was ihre hellgrünen Augen zum strahlen brachte. "Miss Richards, kann ich reinkommen und mit ihnen sprechen?" fragte der Inspektor, doch anscheinend wollte Sarah nicht reden, weil sie ihm prompt die Tür vor der Nase zuknallte. Blake versuchte durch gutes Zureden sie zu einem Gespräch zu bewegen, aber es hatte einfach keinen Sinn und so verschob er das Gespräch erstmal...es gab ja noch andere Zeugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://boehsetanthen.npage.de
@Steppke@
.:Moderatorin:.
.:Moderatorin:.
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 34
Laune : ...
Everest Avatar :
Anmeldedatum : 20.03.08

BeitragThema: Re: Story Maker   Sa Mai 24, 2008 4:25 pm

Sie hatte in etwa die selbe zarte Statur, wie Amber sie gehabt hatte, doch an sonten unterschieden sie sich optisch total. Sarah hatte dunkelbraunes Haar, dass locker zu einem Knoten zusammen gebunden war und ihre Haut war leicht gebräunt, was ihre hellgrünen Augen zum strahlen brachte. "Miss Richards, kann ich reinkommen und mit ihnen sprechen?" fragte der Inspektor, doch anscheinend wollte Sarah nicht reden, weil sie ihm prompt die Tür vor der Nase zuknallte. Blake versuchte durch gutes Zureden sie zu einem Gespräch zu bewegen, aber es hatte einfach keinen Sinn und so verschob er das Gespräch erstmal...es gab ja noch andere Zeugen.


Dennoch war Blake überzeugt das Sarah ein wichtigen Schlüssel zu Lösung des Falles barg. Er musste unbedingt so schnell wie möglich mit ihr sprechen. Der Inspektor griff zu sein Handy, um den Polizeichef anzurufen, doch ärgerlich stellte er fest, das besetzt war. Als er auflegte, klingelte sein Handy und als der Inspektor hörte, wer am anderen Ende war musste er unwillkürlich anfangen zu grinsen, denn es war der Polizeichef: "Inspektor Blake? Bitte kommen sie unverzüglich in mein Büro! Mr. Ivan Brooks ist soeben eingetroffen, er wünscht sie zu sprechen...!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Story Maker   

Nach oben Nach unten
 
Story Maker
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GermanPowerPoker :: Community Talk :: Foren Spiele-
Gehe zu: